Menü

Sei ein Entdecker

Und noch viel
meeeehr.

Hotel Bairischer Hof
Marktredwitz

Marktredwitz

Hotel Bairischer Hof

Echter Fichtelgebirgs Pumpernickel

Mehr über

Hotel Bairischer Hof
Aus Marktredwitz ist eine Spezialität mit ungewöhnlichem Namen überliefert: das Fichtelgebirgs- oder Redwitzer Pumpernickel. Dabei handelt es sich um eine sehr feine Lebkuchenspezialität aus allerbesten Zutaten wie Mandeln, Honig und ausgewählten exotischen Gewürzen. Die Rezeptur war nach der Aufzeichnung alter Rezeptbücher schon weit vor 1800 in Marktredwitz bekannt und wurde von den am Ort ansässigen Lebküchnern hergestellt. Der originelle Name „Pumper(l)nickel“ könnte auf die gesundheitsfördernde Wirkung des feinen Gebäcks anspielen („pumperl gsund“). Wahrscheinlicher scheint aber eine Ableitung aus der lateinischen Bezeichnung „bonum paniculum“ für gute (nahrhafte) kleine Brote. So scheint es denkbar, dass man diesen Begriff auf die wohlschmeckenden gewürzten Kuchen (= Lebkuchen) übertrug, denen ebenfalls eine gesundheitsfördernde bzw. -erhaltende Wirkung nachgesagt wurde. Die außerordentlich wohlschmeckenden Redwitzer Lebkuchen wurden im 19. Jahrhundert von der am Ort ansässigen Hagen‘schen Konditorei hergestellt. Nach 1903 übernahm der Konditoreimeister Gustav Riedel das Rezept der Familie Hagen, 1950 ging es an die Familie Schultheiß über, die unter dem Firmennamen „Hotel Bairischer Hof mit Conditorei Café Riedel“ noch heute feinste Fichtelgebirgs-Lebkuchen nach der mehr als 200-jährigen Originalrezeptur herstellt.

Kontaktdaten

Hotel Bairischer Hof
Markt 40
95615 Marktredwitz
Tel. 09231 / 62011
info@bairischer-hof.de
Marktredwitz

Mehr aus dem Fichtelgebirge

Finde mehr in Deiner Region.